Wie Sie Ihr Herz vor Schmerz zu schützen?

Lesen Sie diesen Artikel nützlich, nicht nur für diejenigen, die einen Herzinfarkt hatten, sondern auch Menschen, die sich gesund zu betrachten.

Was ist die Rolle der Vererbung bei der Entwicklung von Herzinfarkt gespielt?

– Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass, wenn die Eltern bis zu 60 Jahren entwickelt, Herzbeschwerden, die Kinder aus ihrer Veranlagung zu einem Herzinfarkt erben. In diesem Fall ist das Risiko der koronaren Herzkrankheit Hoch in jungen Jahren, auch in 20 bis 25 Jahren.

Wenn, zum Arzt zu gehen?

– Sagen Sie einem Kardiologen, wenn:

fühlen, Schmerzen in der Brust;
manchmal ist es schwierig zu atmen;
Schwierigkeiten beim Treppensteigen;
fühlen Störung des Herzens;
kann nicht einmal die üblichen körperlichen Aktivitäten stehen – es kann eine Folge von Ischämie und Angina sein?;
erleben Anfälle von Schwindel und Schwäche;
regelmäßig werden Ohnmacht;
es scheint, dass das Herz ist bereit, aus meiner Brust zu springen, – die ersten Anzeichen von Herzrhythmusstörungen.

Wie Sie feststellen, ob Sie PIS haben?

– PIS – Diese Verschlimmerung der koronaren Herzkrankheit, einer Dauer von einigen Stunden bis zu 2-3 Wochen. Der Patient wurde rasch verschlechternden Allgemeinzustand, häufige Angina, Herzschmerzen verstärkt wird, wird eine pulsierende Natur, trifft nicht nur auf der Brust, aber die Hände, Hals und Gesicht. Bei einem Angriff von Angina-Patienten lethargisch, und beim Start myokardialen aufgeregt, unruhig. Wenn der Schmerz nicht entfernt Nitroglycerin, es ist ein Herzinfarkt.

Wenn sie Atmung und Herzschlag angehalten wird, was vor der Ankunft der „Notfall“-Funktion?

– Für Familien:

1. Legen Sie die Person auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche und zaprokinte den Kopf, wodurch der Atemwege.

2. Wenn Spontanatmung Patienten nicht, nicht künstliche Beatmung durch die „Mund zu Mund“, während das Opfer die Nase, wenn die Luft bläst, eingefangen werden.

3. Gefühl für einen Impuls an der Halsschlagader. Wenn keine Welligkeit, tun Herzdruckmassage: Hände auf einander in der Mitte der Brust und nach unten drücken rhythmisch. Rhythm – Ein wenig mehr als einmal pro Sekunde (80 Kompressionen pro Minute) oft.

4. Wenn Reanimation allein verbringen, alle 15 Kompressionen sollten zwei aufeinander folgende Injektion in die Lunge des Patienten (Mund zu Mund) durchgeführt werden.

5. Wenn das Gesicht des Patienten einge rosa, verengt die Schüler (dh es war eine Reaktion auf das Licht), wird es atmen und erschien am Puls der Halsschlagader, so dass Sie es geschafft, eine Person zu retten.

Muss ich im Bett nach einem Herzinfarkt-Modus bleiben?

– In schweren Fällen, natürlich, mindestens 5-7 Tage, weil eine beschädigte Herz kann nicht widerstehen, selbst minimale Belastung. Wenn es eine kleine Herzinfarkt, kann Ihr Arzt auf dem zweiten oder dritten Tag ließ.

Was ist gut für das Herz Beta-Blocker?

– Beta-Blocker („obzidan“, „Inderal“, „Metoprolol“, „Atenolol“, „Bisoprolol“, „Labetalol“) wurden entwickelt, um die Belastung des Herzens durch die Verringerung der Herzfrequenz zu senken. Dies macht es möglich, den myokardialen Sauerstoffbedarf zu verringern.

Kann Infarkt Temperaturanstieg myokardialen?

– Instabile Temperatur signalisiert den Entzündungsprozess. Meist entwickelt Entzündung im Myokard in 3 bis 4 Tagen nach einem Herzanfall. Die Temperatur steigt auf 37,5-38 ° C. Mit intensiver Behandlung mit dem Ende der ersten Woche der Normalzustand.